START Zeitarbeit NRW GmbH

START Zeitarbeit NRW GmbH2019-03-11T15:26:54+02:00

Project Description

Flexible MPLS-Vernetzung und funktionierende Voice-over-IP-Lösung für ein Unternehmen mit individuellen Anforderungen!

Die ehemalige Vernetzung und Voice-over-IP-Lösung (VoIP), die das Unternehmen START Zeitarbeit NRW GmbH für vier Jahre von einem deutschen Netzbetreiber direkt bezogen hatte, erfüllte nie die Anforderung nach Flexibilität und Skalierbarkeit, wie es zur Umsetzung der Unternehmensstrategie gebraucht wurde.
Mit VPN Deutschland wurde ein beweglicher und flexibler Partner gefunden, der mit seinem individuellen Servicekonzept und einer wirtschaftlichen Lösung punkten konnte.

Unternehmensvernetzung Referenz

Situation vor der Änderung

START und VPN Deutschland hatten schon seit 2005 kleinere Pilotprojekte zum Testen von MPLS und einer VoIP-Lösung betrieben. Man war sich technisch einig und arbeitete an der großen Lösung zur Vernetzung der rund 30 Standorte.
2009 fiel dann die Entscheidung zu Gunsten eines Netzbetreibers, der zu dem Zeitpunkt eine kostengünstigere Lösung anbieten konnte.
Hier wurde ebenfalls ein MPLS-Netz und eine VoIP-Lösung aufgebaut, die aber von Anfang an nicht alle Anforderungen erfüllen konnte.

  • Skalierbare Unternehmensvernetzung
  • Sinnvolles Backup-Konzept
  • Individuell angepasste TK-Centrex-Lösung
  • Schnellere Reaktionszeiten
  • Schnellere Umsetzungszeiten
  • Wirtschaftliche Lösung

Entscheidung für VPN Deutschland

Noch innerhalb der ersten Vertragslaufzeit mit dem Netzbetreiber, wurde ein Wechsel zu uns geplant und vollzogen.
Die Beweglichkeit und Flexibilität von VPN Deutschland machen es möglich, die vielseitigen und aktuellen Anforderungen des Unternehmens zu erfüllen.
Ein wirtschaftliches Angebot unterstützte dabei die Entscheidung, den Anbieter zu wechseln.

Umsetzung der Lösung

Über den gesamten Zeitraum der Mindestvertragslaufzeit behielt die EDVAbteilung intensiven Kontakt zur SKGruppe und damit auch zu VPN Deutschland.
Anfang 2012 wurden dann Anforderungen und Verbesserungswünsche ausgetauscht und an einzelnen Standorten Referenzgespräche mit den Benutzern geführt. Daraus ergab sich ein effektives und funktionssicheres Konzept. Durch die Errichtung eines zweiten MPLS-Netzes konnte eine unterbrechungsfreie
Ablösung vom bisherigen Anbieter zu VPN Deutschland ermöglicht werden. Der Schwenk einzelner Standorte wurde genau terminiert und durch einen
ausreichenden zeitlichen Puffer konnten auch Terminverschiebungen ohne Probleme abgefangen werden. Das Verbinden mit unseren Routern und das Aufstellen und Einrichten der VoIPTelefone wurde durch Techniker der VPN Deutschland in allen Außenstandorten direkt durchgeführt.

Zusammenfassung und Fazit

Nach dem Wechsel zu VPN Deutschland konnten alle Anforderungen an die MPLS Verbindung und die VoIP-Lösung abgedeckt werden. Die Konfiguration der TelefonLösung ist ein lebendiger Prozess, daher sorgt eine Konfigurations-Pauschale für die Kostensicherheit beim Kunden.
Die Flexibilität und die individuelle Betreuung während der Planung, der Implementierung und im Betrieb der Lösung sorgen auf beiden Seiten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

PDF DOWNLOAD